Mit TTouch aus der Spinnenangst

15.03.2018

"Auf dem Tellington Kurs in Bayern habe ich mich zum ersten Mal mit dem Heart Hug bekannt gemacht und durfte seine Wirkung am Abend schon erleben.
Seit gefühlter Ewigkeit habe ich panische Angst vor allen Insekten, welche krabbeln können. Dies äußert sich so, dass ich Schweißausbrüche bekomme, Herzrasen und meine Beine nicht mehr kontrollieren kann. Je enger der Kontakt zum Panikobjekt desto schneller erstarre ich zur Säule.
Am Abend nachdem ich den Heart Hug kennengelernt habe, befand sich eine Spinne in meiner Dusche. Die Dusche war für meines Erachtens sehr beengt und somit erstarrte ich also in meiner aufkommenden Panik.
Ich wendete dann für ein paar Minuten den Heart Hug an und meine Panik ließ nach. Dies ging soweit, dass ich es schaffte mich von der Spinne wegzudrehen und mich entspannen konnte.
Mit meiner Erfahrung hoffe ich das Interesse einiger Menschen auf den Heart Hug und der weiteren TTouches zu wecken, weil sie mir in einigen Situationen mehr Lebensqualität geben." Lena

Danke an Lena Sörensen für das Teilen dieser wunderbaren Erfahrung